Advertisement
DARION.PNG

Allgemein

Großmeister Darion Dämmerwind (geb. David Windblatt) ist ein sudarischer Hexenmeister und der Gründer der Morgenröte. Bevor er zu einem Angehörigen der Sudaren wurde, war er jedoch ein einfacher Raene geboren im Jahre 3 n.T in Süderwinde. Nach einer Reihe von Ereignissen begann er dem Pfad der Hexerei zu folgen und wurde von der Familie Dämmerwind unter einem neu angenommenen Namen adoptiert. Von David Windblatt hörte man seit seiner frühen Jugend nie wieder etwas - den Gerüchten nach wurde er von Banditen entführt und anschließend getötet.

Darion suchte einige Jahre bei der Bruderschaft Kerasynoa Zuflucht, wo er die erste Morgenröte gründete, den Glauben nahm er jedoch nie an, konnte jedoch sein Studium im Bereich der Hexerei mit der Hilfe neu gewonnener Kontakte vertiefen. Als er im Jahr 27 n.T in den Krieg mit den Anhängern der Verbannten verwickelt wurde, verschwand er einige Zeit von der Bildfläche. Jahre später gründete er eine neue Morgenröte und reiste mit ihr zurück nach Raellis, um sich dort ein Reich im Rosenwald aufzubauen.

Im Jahre 57 n.T verheiratete sich der Sudare mit Cerya Nebelwandler, die seither Mitglied der Familie Dämmerwind ist.

Bei den großen Familien der Dämmerinsel zählt er als ehrgeiziger, machtgieriger und unehrenhafter Hexenmeister, der alles tun würde, um sein Ziel zu erreichen. Unterstrichen wurde dies noch einmal als er auf seiner Hochzeit von Horace Blutfang zum Zweikampf herausgefordert wurde und diesen im ersten Moment von seinen Gewehrschützen ausschalten lassen wollten, ehe er sich diesem doch im Duell stellte.

In Rosenruh sprach man nicht sonderlich viel über den Großmeister der Morgenröte, man wusste nur das er bemüht ist, mit seinem Rat dem Volke zu helfen und das er sich für die Gleichberechtigung aller einsetzte.

Beschreibung / Flag

Aussehen

Auf den ersten Blick scheint Darion nur ein ganz normaler bleicher Sudare mit rabenschwarzen langen Haaren zu sein. Versucht ihr jedoch, die dunkelgrünen Augen des Mannes näher zu betrachten, merkt ihr, dass diese eine Vielzahl, kleiner unnatürliche rote Linie aufweisen, welche an Risse erinnern. Die Augen selbst sind dunkel umrandet, ob dies jedoch durch Schminke oder Schlafmangel kommt, darüber könnte man sich streiten.

Die Gesichtszüge des Mannes sind fein, man könnte gar sagen feminin. Das Ganze wird durch seine gezupften Augenbrauen unterstrichen, selbst Barthaare sucht man bei ihm vergebens.

Sein Haar liegt gepflegt auf seinem Haupt, jedes einzelne Haar scheint zu sein, wo es hingehört, was darauf schließen lässt, dass der Herr einen großen Wert auf sein Äußeres legt und wohl adliger Herkunft ist.

Die Statur des Herren ist schlank und auch scheint er sein körperliches Training nicht zu vernachlässigen. Seine Größe kann man auf etwa 1,95 schätzen.

Die Hände des Herren sind meist von Stoff bedeckt oder in elegante schwarze Verbände gewickelt, nur seine Finger schauen heraus. Er besitzt auffällig lange schwarze Fingernägel.

Sollte man ihn einmal ohne Kleidung antreffen so sieht man das der Körper an vielen Stellen mit dunklen Runen verziert ist, so trägt er welche auf dem Oberarm, Unterarm, besonders auffällig verzierte auf der Brust, im Nacken, auf den Oberschenkeln, dem Schienbein sowie an den Händen und Füßen. Auch sind einige Narben auf seiner Brust sowie den Oberarmen und dem Rücken zu erkennen.

Der bleiche Mann scheint stets ein Parfüm aufgetragen zu haben, welches an den Geruch der Rosenwalder Blutrose gemischt mit Jasmin erinnert.

Von der Mimik her hat er die meiste Zeit ein leichtes, aber freundlich wirkendes Lächeln aufgesetzt, viel Freundlichkeit strahlt der Sudare jedoch nicht aus.

Darion hat eine ruhig wirkende, tiefe Stimme.

Schmuck

Darion trägt vier Ringe.

An der rechten Hand trägt er einen schwarzen Ring mit silbernen Verzierungen und einem roten kleinen Edelstein an seinem Ringfinger.

An seinem rechten Zeigefinger befindet sich ein Ring in Form einer schwarzen Dornenranke, welche in einem Blutjaspis in Form einer Rose endet.

Der Ring an seinem linken Ringfinger ist Silber und etwas dicker, darin befindet sich ein größerer roter Stein in Form eines Schädels, in dessen Stirn sich ein schwarzer Splitter befindet.

Ein zweiter silberner schlichter Ring befindet sich am Zeigefinger seiner linken Hand, auf ihm befinden sich einige Runen.

Der Stab von Darion Dämmerwind

Darions Stab ist eine Sonderanfertigung dessen Material sich auf Düsterstahl schätzen lässt. Als Basis dient, wohl eine dunkle Stange welche zur Hälfte mit einem rötlichen Metall beschichtet ist. Am oberen Ende befindet sich ein großer schwarzer Dorn in welchen eine rote Kristallkugel eingelassen ist, welcher ein weiterer kleinerer Dorn zusätzlich halt gibt.

Zusätzliche Verschnörkelungen am Stab dienen einfach dem Aussehen und scheinen keinen weiteren Nutzen zu haben, so laufen einige Rillen kreisförmig zum Ende des Stabes hinauf.

Am unteren Ende des Stabes befinden sich zwei parallel verlaufende kleinere Dornen, in dessen Mitte sich ebenfalls eine kleine rote Kugel befindet.

Familie

  • † Maria Sophie Windblatt - Mutter - Kräuterkundige aus Süderwinde
  • † Johannes Windblatt - Vater - Alchemist aus Süderwinde
  • † Daniel Windblatt - jüngerer Bruder - Alchemist aus Süderwinde
  • Daria Dämmerwind - Ziehmutter
  • Cerya Dämmerwind - Ehefrau
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.