Secrets-Of-Memoria Wikia
Advertisement


Allgemein[]

Revonier Immergrün ist einer der Söhne Kerados, er ist der Champion von Syndros und ein ehemaliges Mitglied der Bruderschaft Kerasynoa. Als Anführer der Ritter der Flamme ist er besonders in Faeyra aktiv.

Aussehen[]

Revonier sieht aus wie ein Mann Anfang 30, zudem sieht man ihm mit seinem großen und kräftigen Körper das Normannische Blut an.

Seine Haar ist feuerrot und ein Ziegenbart ziert sein Kinn.

Seine Augen sind eine Mischung aus dunkelgrün aus welchen ein feuriges orangegelb heraus funkelt.

Geschichte[]

Revonier Immergrün ist einer der vier erwählten Kinder des Propheten Kerados. Als Erwählter von Syndros ist er ein mächtiger Krieger welcher die Gunst der Luft und des Feuers beherrscht. Im Jahre 74 v.T wurde er von Kerados aus der Bruderschaft - unter die Erde in ein Höhlensystem verbannt nachdem er beim Training mehrere Anhänger der Bruderschaft durch seinen Leichtsinn getötet und viele weitere verwundet hatte. Da es früher schon öfters zu kleineren Konflikten und Strafen kam sollte Revonier hundert Jahre in Isolation in einer Höhle verbringen. Im Jahre 27 n.T beim Angriff der Verbannten wurde Revonier mit dem Tod seines Vaters jedoch befreit und von von den übrigen Söhnen von Kerados zur Bruderschaft zurück gebracht. Durch den mangelnden Kontakt zur Außenwelt musste der verwirrte und abgemagerte Revonier jedoch erst wieder zu Kräften kommen. In der Obhut der Priester und seiner übrigen Geschwister gelang es ihm auch bald, er nahm seine Rüstung und sein Schwert wieder an sich und verließ die Bruderschaft um sich dem Kampf gegen die Anhänger der Verbannten zu verschreiben. Durch Faeyra reisend gründete er die Ritter der Flamme mit dessen Hilfe er sich ein Reich im Süden in Theberia am aufbauen ist.

Revonier Immergrün wird nachgesagt das er ein impulsiver, temperamentvoll Mann mit einem gewaltigen Ego sei. In seiner Armee werden fast nur Männer aufgenommen, von Frauen die Kämpfen hält er - wie für viele Faeynen üblich, nur wenig.

Advertisement